Einige Tips wer zum ersten Mal zum Yoga kommt


  • Komm nicht mit vollem Magen, besser mindestens 2 Stunden vorher nichts schweres essen.

  • Barfuß und bequeme, lockere Kleidung helfen dir dich wohl zu fühlen, nichts sollte einengen.

  • Während der Entspannungsphasen sind Socken empfehlenswert.

  • Wenn eine Bewegung weh tut, die Übung sofort abbrechen.

  • Mein Ziel ist es, die Übungen so anzuleiten, damit du dich sicher bewegen kannst. Die Verantwortung für deinen Körper kann ich nicht übernehmen. Sei achtsam zu deinem Körper und spüre immer gut in dich hinein, entscheide selbstständig was für dich angebracht ist und gib mir Bescheid, wenn du Hilfestellung brauchst.

  • Je langsamer und präziser die Bewegungen ausgeführt und je bewusster die Positionen gehalten werden, desto intensiver ist die Körperwahrnehmung und damit der Trainingseffekt.

  • Yogamatten, Decken und Meditationskissen sind vorhanden. Wer mag, bringt seine eigene Matte mit.

  • Im Yoga geht es um Freude und Genuss. Ehrgeiz und Leistungsdenken sind im Yoga nicht angebracht, vergleiche dich nicht mit den anderen.

  • Der DAYA-YOGA-Raum öffnet 15 Minuten vor Kursbeginn